WP-Stars

Die KOKO-Partnerbetriebe

Unsere Vorteile für Mitarbeiter*innen der Partnerbetriebe

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist nicht nur für junge Eltern ein zentrales Thema. Auch viele Unternehmen wollen durch familienfreundliche Kinderbetreuungsangebote die Arbeitskraft und das Wissen ihrer Beschäftigen im Unternehmen sichern und längere Unterbrechungen des Arbeitsverhältnisses vermeiden. Damit dies gelingt, arbeiten bereits mehrere namhafte Salzburger Unternehmen mit KOKO als verlässlichen Partner für Kinderbetreuung eng zusammen.

 

Im Rahmen von Betriebspartnervereinbarungen sichern sich diese Unternehmen die bevorzugte Aufnahme von Kindern ihrer Mitarbeiter*innen in den KOKO-Kinderbetreuungseinrichtungen. Einzelne Unternehmen unterstützen darüber hinaus ihre Mitarbeiter*innen auch mit finanziellen Zuschüssen, um die benötigte Kinderbetreuung noch leistbarer zu machen. Eine Win-Win Situation für alle Beteiligten: Die Kinder profitieren vom Einstieg in das elementare Bildungssystem. Eltern und ihre Dienstgeber freuen sich über echte Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Unternehmen mit bevorzugter Aufnahme von Kindern der Mitarbeiter*innen:

  • SALK – Salzburger Landeskliniken 
  • PMU – Paracelsus Medizinische Privatuniversität 
  • Stiftung Mozarteum Salzburg 

 

Unternehmen mit bevorzugter Aufnahme sowie Rabatt auf den Betreuungsbeitrag (KOKO-Betriebspartner Rabatt) für Mitarbeiter*innen:

  • Universität Salzburg 
  • Red Bull GmbH   
  • Arbeiterkammer Salzburg
  • Techno-Z 
  • Salzburg AG 

So werden auch Sie KOKO-Partnerbetrieb für die Kinderbetreuung:

Wenn auch Sie Interesse daran haben, KOKO Partnerbetrieb zu werden und ihren Mitarbeiter*innen Kinderbetreuungsplätze – von der Krabbelgruppe, Alterserweiterten Kindergruppe bis zum Kindergarten – anzubieten, reden Sie mit uns! Wir freuen uns über Ihre Anfrage und informieren Sie gerne über die bestehenden Möglichkeiten einer Zusammenarbeit.